RaumZeit

KulturStühle sind alte Holzstühle, die jeweils von 2-3 bis dahin einander Fremden miteinander neu bemalt werden. Die auf diese Weise entstandenen Stühle dokumentieren die Gespräche und das Kennenlernen der Menschen. Sie laden andere Menschen ein, auf ihnen Platz zu nehmen und wiederum ins Gespräch zu kommen. 

Die Stühle zeigen die Vielfalt, Andersartigkeit und Einzigartigkeit eines jeden Menschen und eines Stadtteils. Sie sind eye-catcher, wo immer sie aufgestellt werden, und erzählen vom Kennenlernen der Menschen.
Denn ein Fremder ist ein Freund, den du noch nicht kennst. Also komm vorbei und lerne ihn beim Malen kennen. Tun ist die beste Art zu Denken.

So beschreibt die Aktionskünstlerin Carola Kühler ihre sozio-interkulturellen Aktivitäten, die sie bereits an Orten wie Göttingen, Sittensen oder an der Ostsee initiieren konnte. Ihr Ziel ist die gelebte Integration. Sie möchte Menschen verschiedener Herkunft und Kulturen zusammenbringen, denn nur in der Begegnung können Hemmschwellen abgebaut und aus Fremden Freunde werden. Dabei spielt die Vielfalt der Menschen für sie eine bedeutende Rolle. Carola Kühler möchte sie im Gestalten der Stühle zum Ausdruck bringen, so dass jeder Stuhl am Ende seine eigene Geschichte erzählt. Dabei ist es spannend, was sich während des Gestaltens und danach entwickelt. Am Ende ist es immer ein Geschenk.

Am 15. September haben wir zusammen gemalt. Das Ergebnis sind bunte Stühle, die von Begegnungen, Gesprächen und dem Leben erzählen. Wir zeugen Euch hier ein paar Eindrücke von diesem großartigen Tag. 

Nachdem die Stühle lackiert und getrocknet sind, haben sie Orte in Ottenbeck gefunden, um von den Begegnungen der Menschen zu erzählen und zu neuen Begegnungen zu erzählen. Vielleicht nimmst auch du mal auf einem der Stühle Platz und kommst mit anderen ins Gespräch über den Stuhl, die Menschen, das Leben.
Die Stühle sind an folgenden Orten zu finden:
Waldorfschule Ottenbeck
Kinderwelt der Lebenshilfe
Gründungs- und Innovationszentrum Stade
Baccarole
web industries
Martinas Flohmarkthalle
TrafoHaus
ein weiterer Stuhl wird in den nächsten Wochen noch seinen Platz im Begegnungszentrum Sophie-Scholl-Weg finden.